wie gesund ist VEGAN?

Achten Sie auf eine ausgewogene und gut geplante vegane Ernährung. 

Das heißt, kritische Nährstoffe wie beispielsweise Vitamin B12 sollen über angereicherte Lebensmittel und Nahrungsergänzungsmittel aufgenommen werden! Überprüfen Sie deshalb regelmäßig in einer labordiagnostische Kontrolle (Blutanalyse) die kritische Nährstoffe; nicht nur den Status von Vitamin B12, sondern auch Vitamin D, Eisen und den der Schilddrüsenhormone.


Vegane Ernährung - sogar gegen Krebs 

die Lebensgeschichte einer Ärztin:
Die Empfehlung, auf Fleisch zu verzichten, klingt besonders überzeugend, wenn sie aus dem Mund einer Ärztin kommt. 

Sie hatte einen inoperablen Krebs, viele Metastasen und den Tod vor Augen.
Dr. Rosa Aspalter hat ihre Ernährung komplett umgestellt, nachdem sie die Diagnose Krebs erhielt. 

Heute ist sie tumorfrei. 

Dr. Rosa Aspalter ist Ärztin für Allgemein- und Ernährungsmedizin.
Sie hatte ursprünglich Darmkrebs, später noch weitere Metastasen in der Lunge und in den Lymphknotenstationen. "Der Krebs hatte so stark gestreut, dass eine Operation nicht mehr möglich war", erzählte die heute 59-Jährige.

Als einst ausgesprochener Fleischfan stellte sie auf vegane Ernährung um.
"Ich habe die China Study gelesen: Sie ist eine der weltweit größten epidemiologischen Studien über den Zusammenhang zwischen Krankheit und Ernährung und besagt, dass sich selbst geringe Mengen tierischer Produkte negativ auf unsere Gesundheit auswirken können und die Gesundheitsvorteile umso größer sind, je geringer der Anteil tierischer Nahrungsmittel an der Ernährung ist. Da habe ich in dieser Kost eine Riesenchance gesehen."

"Tierisches Eiweiß ist das ideale Baumaterial für Krebszellen, es fördert sowohl die Entstehung als auch das Wachstum eines Tumors. Gebe ich ihnen nichts davon, schränkt das das Wachstum ein." Erwiesen sei ferner, dass Vegetarier länger leben und seltener an chronischen Erkrankungen leiden. Das haben etliche Studien ergeben.

Die Frage, ob es das Fleisch per se ist, das dem Allesesser Mensch, schadet oder ob es der schädliche Cocktail an Antibiotika, Hormonen und dem Gift der Massentierhaltung ist, den wir heutzutage mit dem Fleisch zu uns nehmen, wird in dem Video erklärt: "Fleisch und Krebs


"Wer täglich Vollkorn- und Sojaprodukte, Hülsenfrüchte und etwas Vergorenes wie Kimchi oder Sauerkraut isst, erleidet kaum einen Mangel." Freilich hänge die konkrete Verzehrsempfehlung von der Konstitution des Einzelnen ab. 

Eines aber sei 100%ig sicher: "Vegane Kost ist unheimlich abwechslungsreich und schmeckt auch wirklich ausgezeichnet." Und letztlich, so Aspalter, habe sie ihr, in Verbindung mit der Chemotherapie, das Leben gerettet.

Quelle: vegan.at

(zum aktuellen INTERVIEW 2018, von VeganPlanet)

Quelle: Auszug aus "Die Presse", Print-Ausgabe, 02.08.2015

IHR FAZIT:

Eine rein pflanzliche Ernährung scheint zumindest etwas positive Ergebnisse auf den Verlauf eine Krebserkrankung zu erzielen. 

Sie hat viele gut belegte weitere positive Effekte und hat keinerlei bekannte Nachteile. Der Umstieg sollte also generell empfohlen werden. Dabei sollte das Verhalten von Tumoren genau untersucht und mit Personen verglichen werden, welche die in unseren Breiten gewohnte Ernährungsweise beibehalten.

Zu überlegen ist eine Kombination aus einer rein pflanzlichen Ernährung und völligem Meiden von zugesetztem Zucker.

dr.aspalter.at

Veganer & Umwelt

"Treibhausgasemissionen!"

Zwei Drittel der weltweiten Weidefläche sind nicht zum Nahrungsmittelanbau geeignet.

Bericht der FAO (Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der UN):
14,5% der weltweiten menschenverursachten Treibhausgasemissionen gehen aufs Konto der landwirtschaftlichen Tierhaltung.
9% der Treibhausgasemissionen in USA gehen aufs Konto der Landwirtschaft, davon etwa die Hälfte verursacht durch Tierhaltung. Wenn man alle Tiere rausnehmen würde, würde man aber nicht diese ganze Hälfte sparen, sondern nur etwa ein Drittel. Treibhausgasemissionen der Ernährungsgewohnheiten echter Personen in Großbritannien. Von über 100g Fleisch pro Tag auf unter 50g umsteigen spart pro Jahr etwa die Emissionen eines Flugs nach New York. 

Film Tipp: The Game Changers


KRITISCHE Stimmen: wie gut ist VEGAN wirklich?

TIPPs:

Veggie Planet-Messe - alles rund um die vegane Lebensweise


Auf den Veggie Planet können sich Besucher durch eine Vielfalt an veganen Speisen und Getränken probieren - sowie Informationsstände, Vorträge, Workshops und Kochshows.

21. und 22. November 2020 - Wiener Stadthalle  

BÜCHER

China Study 

Kilo Coach

100 vegane Rezepte